Auf unserem Youtube Kanal findet ihr jetzt immer mehr Eindrücke von KIDS for future 2021

An unserer Schule findet alle zwei Jahre das jahrgangsübergreifende Projekt „Kultur in der Schule“ statt. Kurz KidS.

In diesem Jahr 2021 hat sich alles um das Thema „Zukunft – KIDS for Future“ gedreht, ein Projekt, dessen Inhalte gleichermaßen von LehrerInnen wie SchülerInnen mitgestaltet wurde. Ein Sprachrohr für die Jugend, in dem Ängste, Gedanken und Ideen, Wut und Neugier und alles Weitere, was sie mit dem Wort „Zukunft“ verbinden, Gehör fanden.
Workshops zu Mental Health, Genderfragen, Nachhaltigem Leben und Essen, künstlerische wie schauspielerische Auseinandersetzung mit dem Thema, eine gesellschaftlich-politische Workshops, Upcycling wie auch ein Song über die Wünsche an die Zukunft uvm. fanden statt. Insgesamt 43 Workshops, geleitet von SchülerInnen , KünstlerInnen, sowie LehrerInnen oder Lehrerteams.

Das Ganze gipfelte in einer gut besuchten Finissage, in der die Ergebnisse der Woche vorgestellt wurden und in einer abendlichen Podiumsdiskussion, zu der wichtige Vertreter der Stadt Braunschweig, der Organisation Fridays for future, der Jugendpsychologie und der Transgenderbewegung geladen waren, geplant und moderiert natürlich von Schülerinnen. Hier wurde 90 min hart debattiert und versucht Antworten zu all den wichtigen Fragen zu finden, die sonst in der Schule zu kurz kommen. Im Livestream verfolgen über 400 Menschen die Diskussion.

Müde, aber glückliche SchülerInnengesichter spiegelten beim Aufräumen am Freitag wieder, dass Schule manchmal mehr sein darf, als das konservative Spiel der Fächer um NACHHALTIG zu sein…