An unserer Schule findet alle zwei Jahre das jahrgangsübergreifende Projekt „Kultur in der Schule“ statt.

Erst in diesem Jahr (KidS 2017) stand das Projekt unter dem Titel „verWANDlungen“. Am Kids-Projekt nahmen Schülerinnen und Schüler aus der SEK I und der SEK II teil.

Da ein großer Teil der in den letzten Jahren entstandenen Kunst aus Brandschutz-Gründen entfernt werden musste, wirkte unsere Schule ungewohnt kahl. Ziel des Projektes war die Gestaltung der Flure und Wände mit Kunst, die den verschärften Brandschutz-Bestimmungen entspricht. Das Projekt trug daher auch den Titel VerWANDlungen.

Beendet wurde das Projekt folgerichtig mit einem „FeuerFest“ in der Aula.