Während ganz Deutschland pandemiebedingt auf die Bremse tritt, geben wir an der IGS Querum Vollgas!

Als im November 2020 die 40. Braunschweiger Jugendbuchwoche abgesagt werden musste, war die Enttäuschung bei allen Beteiligten groß. Für uns war von Anfang an klar: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Als kurz vor den Osterferien die Schulen für zwei Wochen öffnen durften, ergriffen wir die Chance und holten den bekannten Jugendbuchautoren Fabian Lenk zu uns an die Schule, um die Lesungen aus dem November nachzuholen – natürlich alles unter der Einhaltung der geltenden Hygienebestimmungen. Es war ein straffes Programm, denn aufgrund des Wechselunterrichts in A- und B-Gruppen mussten doppelte so viele Lesungen stattfinden. Das hieß: Ein Autor, zwei Tage, zwei Jahrgänge, drei Romane, vier Klassen pro Jahrgang und acht Lesungen.

Fabian Lenk durfte die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 7 mit seinen Lesungen verzaubern und zum Lesen motivieren. Das Ergebnis: Viele glückliche Schülerinnen und Schüler, die begeistert in den Ferien lesen wollen und ein glücklicher Autor, der sich schon darauf freut, bei der nächsten Jugendbuchwoche wieder an der IGS dabei zu sein.